Zuhause in der Gebärden-
und Schriftsprache

Was lernst du bei uns?

Der Kurs besteht aus insgesamt 130 Unterrichtsstunden, die in 5 Module unterteilt sind. 

Modul 1 – mit Christian Sailer: Theorie der Deutschen Gebärdensprache: Alle Teilnehmer*Innen bei HANDschrift können gebärden – doch warum wird etwas wie gebärdet? Das ist vielen nicht bewusst. Dieses theoretische Wissen hilft, die Schriftsprache besser zu verstehen. 

Modul 2 - mit Dr. Simone Wichor: Schriftspracherwerb: Wie sieht der Satzaufbau in der Schriftsprache aus? Wie unterscheidet er sich zur Gebärdensprache? In diesem Modul steht die Grammatik im Vordergrund. 

Modul 3 – mit Silvia Gegenfurtner und Swantje Noack: Schreibwerkstatt: In diesem Modul dreht sich alles um Lesen und Schreiben. Was ist dein Lieblingsbuch? Wie schreibt man eine Reportage? Hier wird gezeigt: Lesen und Schreiben können viel Spaß machen! 

Modul 4 – mit Lela Finkbeiner: Lernen, mit unterschiedlichen Kulturen umzugehen und zusammenzuarbeiten - transkulturelle Kompetenz gewinnen: Der Text ist perfekt geschrieben, trotzdem kommt er bei Hörenden falsch an. Woran liegt das? In diesem Modul geht es um kulturelle Unterschiede, sodass Missverständnisse zwischen Gebärdensprachler*innen und Hörenden vermieden werden können.

Modul 5 – mit Jenny Metzig: Medienkompetenz: Durch das Internet ist die Welt miteinander verbunden. Wir alle sind ein Teil dieses Netzwerks und alle habe unterschiedliche Meinungen. Doch wie weiß ich, ob etwas wahr oder falsch ist? Und wie sollte ich mich am besten Verhalten? In diesem Modul werden diese und mehr Themen gemeinsam untersucht und diskutiert.

Detaillierte Fragen zu den Unterrichtsinhalten beantwortet Janine Werbelow Montag, Mittwoch und Freitag zwischen 12 und 15 Uhr.
E-Mail: werbelow@handschrift.education
Skype: HANDschrift Berlin

Übersicht der Unterrichtsinhalte von Modul 1 mit Christo Sailer:

  • Phonologie, die kleinsten Einheiten der DGS
  • Zweihandgebärden; Silben
  • Morphologie (Wortbildung), Komposition
  • Derivation
  • Syntax 1
  • Aussagesätze, Determinatoren (Artikel und Pronomen)
  • Adjektiv
  • Kongruenz
  • Aspekt
  • Tempus
  • Fragesätze (Entscheidungsfragen, W-Fragen, ..)
  • Negation
  • Figur-Grund-Prinzip
  • Vergleichssätze und Steigerung
  • Nebensätze (Kausalsatz, Temporalsätze, …)
  • Lexikalische Markierung
  • Textverarbeiten
  • Bildergeschichte

Übersicht der Unterrichtsinhalte von Modul 3 mit Silvia Gegenfurtner und Swantje Noack:

  • Einstieg in das kreative Schreiben
  • ABC-Adjektive und Geschichte für...
  • Personenbeschreibungen
  • Auf- und Ausbau von Wortschatz für Geschichten
  • Kurzgeschichten lesen und schreiben
  • Märchen
  • Tagebuch
  • Kurzmeldungen
  • Zeitungsbericht vs. Reisemeldung

Übersicht der Unterrichtsinhalte von Modul 5 mit Jenny Metzig:

  • Einführung in Microsoft Teams
  • Cybermobbing und Netikette
  • Soziale Netzwerke
  • Fake-News
  • Internetkriminalität
  • Verträge online
  • Medienkonsum - Wie viel ist gesund?
  • Datenschutz
  • Medien für Gebärdensprachler*innen

Übersicht der Unterrichtsinhalte von Modul 2 mit Dr. Simone Wichor:

  • Satzbau: Differenzen DGS u. Dt. Sprache
  • Verben I
  • Verben II
  • Verben III
  • Wortbildung (Komposita, Fugenelemente, ...)
  • Artikel I (Geschlecht, bestimmt/unbestimmt, Verneinung)
  • Artikel II
  • Nomen I (Einzahl/Mehrzahl, 4 Fälle)
  • Nomen II (Vertiefung 4 Fälle)
  • Wortbildung (Ableitungen, Komposita und Fugenelemente)
  • Präposition (Ort, Zeit, Grund)
  • Präpositionenen mit Genitiv, Dativ und Akkusativ
  • Pronomen I (Personal-, Reflexiv-, Relativpronomen)
  • Pronomen II (Possesiv- und Demonstrativpronomen)
  • Adjektive (Deklination, Steigerung)
  • Konjunktionen (Satzbau, Nebensätze)
  • Adverbien (Zeit, Raum, Art und Weise)
  • Numerale / Zahlwörter (Grundzahlen, Ordnungszahlen)
  • Modalpartikel
  • Textaufbau
  • Alltagskommunikation, Verständlichkeitskonzept
  • Private und berufliche Kommunikation

Übersicht der Unterrichtsinhalte von Modul 4 mit Lela Finkbeiner:

  • Sprache und Kultur gehören zusammen
  • Kultur und Identität
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Das Eigene und das Fremde
  • Kulturschock, wenn Hörende auf Taube treffen